Techn. Kaufmann/-frau mit eidg. FA - 2 Semester (nach Handelsdiplom VSH)

Zielgruppe
Studienkonzept
Voraussetzungen
Lernziel/Lehrplan
Unterrichtszeiten
Kosten
Abschluss

Beratung

"Kein Abschluss ohne gluss"
Kontakt
Heinz Glauser
Tel. 043 268 26 26

Angebots Bild

Sie haben erfolgreich eine drei- oder vierjährige Lehre absolviert und verfügen über ein paar Jahre Arbeitserfahrung im technischen Bereich eines Betriebes. Nun möchten Sie Ihr Grundwissen so erweitern, dass Sie eine leitende Position im unteren oder mittleren Kader einnehmen können. Diese Möglichkeit bietet Ihnen der eidgenössische Fachausweis als technischer Kaufmann bzw. technische Kauffrau.

Juventus Wirtschaftsschule bereitet Sie in nur 2 Schuljahren auf intensiver Weise oder in einem Jahr (nach erfolgreichem Handelsdiplom VSH-Abschluss) für diese Prüfung vor. Der Lehrgang, der auch in 5 Semestern in der Standardvariante besucht werden kann, vermittelt Ihnen die notwendigen theoretischen Kenntnisse in Form einer gerundeten Weiterbildung.

Voraussetzung ist ein Handelsdiplom VSH

Dauer
2 Semester – 440 Lektionen
Kursort
Lagerstrasse 102, 8004 Zürich
Abschluss
Technische/r Kaufmann/-frau mit eidg. FA
Start
Freitag, 26. Oktober 2018
Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht - Warteliste
Schulgeld
CHF 2’070.- pro Semester

Zielgruppe

Streben Sie einen Job in den Funktionsbereichen Beschaffung, Produktion und Absatz an? Dann ist die eidgenössische Prüfung für Sie gedacht, denn sie richtet sich an Personen, die eine industriell-technische oder gewerbliche Grundausbildung besitzen und als nächstes Ziel eine Kaderposition sowie einen eidg. FA anstreben.

Studienkonzept

Im Anschluss zum Handelsdiplom VSH erweitern Sie in nur zwei Semestern Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten um die eidgenössische Prüfung zum/zur Technischen Kaufmann/-frau erfolgreich zu meistern.

Dieser Kombi-Studiengang ist als Prüfungsvorbereitung konzipiert und auf den Stoff der eidgenössischen Prüfung angelegt.

Voraussetzungen

Die Zulassungsanforderungen der eidgenössischen Prüfungskommission sind folgende:

  1. Sie besitzen vorzugsweise einen Fähigkeitsausweis im technisch-gewerblichen Berufsumfeld.
  2. Sie haben eine anerkannte Lehre mit einer mind. dreijährige Ausbildungszeit erfolgreich abgeschlossen (oder Sie besitzen einen gleichwertigen Ausweis, wobei als gleichwertig insbesondere Hochschulabschlüsse und Fachhochschulabschlüsse, Abschlüsse von höheren Fachschulen und Maturitätsabschlüsse gelten).
  3. Sie können mindestens drei Jahre Berufspraxis mit technischer Tätigkeit aufweisen.

Die Prüfungskommission kann Ausnahmebewilligungen beim Fehlen einer der Voraussetzungen erteilen. Für die Prüfung Ihrer Qualifikationen, können Sie sich unverbindlich mit unserer Bildungsberatung in Kontakt setzen.

Lernziel/Lehrplan

Der Lehrplan führt Ihre technische Grundausbildung mit betriebswirtschaftlichen Bausteinen weiter:

  • Rechtslehre: Schweizer Rechtsordnung, ZGB/OR, Vertragstypen, Wertpapiere, etc.
  • Finanz- und Rechnungswesen: Kontenrahmen und -plan, Buchführung, Bilanzanalyse, Liquiditätsplan, Investitionsrechnung, etc.
  • Volkswirtschaftslehre (VWL): Angebot und Nachfrage, Märkte und Preise, Konjunkturzyklen, Inflation und Deflation, etc.
  • Management (BWL): Unternehmen und Umwelt, Unternehmensziele und -strategien, Unternehmenspolitik und -führung, Risikomanagement, Businessplan, etc.
  • Marketing: Marketinganalyse und -strategie, Marktforschung, Verkaufsplanung und -steuerung, etc.
  • Beschaffung, Produktion, Logistik: Beschaffungsstrategien, Bestellmengen und -termine, Lieferantenmanagement, Qualitätsmanagement, Kapazitäts- und Terminplanung, Lagerstrategien und -kosten; Sicherheit, Entsorgung, etc.
  • Informatik: Computersprache (Englisch und Deutsch), Entwicklungstendenzen Netzwerke und Kommunikation, Informatikprojektleitung, Betriebssysteme, Software-Applikationen und Datenbanken, etc.
  • Führung, Organisation, Kommunikation: Führungsmodelle und -stile, Mitarbeiterführung, Leistungsbeurteilung, Konfliktmanagement, KMU-spezifische Gestaltungsinstrumente, Medien, etc.

Der Studiengang kann alternativ auch in einer Standardvariante (5 Semester) besucht werden.

Unterrichtszeiten

Nach 4 Unterrichtssemester mit insgesamt 680 Lektionen bzw. nach 2 Semestern mit insgesamt 380 Lektionen nach abgeschlossenem Handelsdiplom VSH (TK-Kombi) sind Sie für die eidgenössische Prüfung bestens vorbereitet. Kursbeginn ist jeweils im Oktober.

 

Die Unterrichtszeiten /-varianten sind folgende:

 

Intensiv (4 Semester):

Dienstag und Donnerstag: 18.30 – 21.55 Uhr
Beginn: 23. Oktober 2018

Samstag: 08.00 – 15.45 Uhr
Beginn: 27. Oktober 2018

 

Kombi (2 Semester nach Handelsdiplom VSH):

Freitag 18.30 – 21.55 Uhr und Samstag 08.00 – 11.25 Uhr (teilweise zusätzlich von 12.20 – 15.45 Uhr).
Beginn: 26. Oktober 2018

Kosten

Monatsraten Semester Lehrgang
Schulgeld (mit Bundesbeitrag) 24x 300.- 4x 1’730.- 6’920.-
Schulgeld (ohne Bundesbeitrag) 24x 560.- 4x 3’250.- 13’000.-
Lehrmittel 762.-
Prfg.-Gebühren 870.-
ext. Prfg.-Gebühren 1’800.-
Alle Preise verstehen sich in CHF. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Nach dem Bestehen der eidgenössische Prüfung erhalten Sie den gesamtschweizerisch anerkannte Diplom

«Technischer Kaufmann mit eidg. FA» bzw. «Technische Kauffrau mit eidg. FA».

Der Fachausweis ist auch die ideale Ausgangslage für weitere Ausbildungen an der Juventus Wirtschaftsschule, wie zum Beispiel Fachmann/-frau Digitale Medien oder Leadership SVF (Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung).