Kaufleute mit EFZ (E-Profil)

Zielgruppe
Studienkonzept
Voraussetzungen
Lernziel/Lehrplan
Unterrichtszeiten/Start
Kosten
Abschluss

Beratung

"Für jeden gibt es den richtigen Weg."
Kontakt
Tel. 043 268 26 26

Angebots Bild

Die Juventus KV-Highschool ist eine vom Berufsbildungsamt akkreditierte Berufsschule. Die kaufmännischen Ausbildungen aller Profile führen auch ohne Lehrstelle zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ als Kauffrau/Kaufmann.

Als E-Profil wird die erweiterte kaufmännische Grundbildung bezeichnet. Absolventen des E-Profils weisen nebst soliden kaufmännischen Kenntnissen gute sprachliche Kenntnisse aus. Zum Unterricht in den kaufmännischen Kernfächern und in der 1. Landessprache (Deutsch) treten auch die 2. Landessprache (Französisch) sowie Englisch als Fremdsprache hinzu. Das erste Semester an der KV Highschool wird als so genannte Basisstufe geführt, erst danach erfolgt eine definitive Einteilung ins B-(Basisbildung) oder E-Profil.

Dauer
6 Semester
Kursort
Lagerstrasse 102, 8004 Zürich
Abschluss
eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ als Kauffrau oder Kaufmann
Start
Montag 20. August 2018
Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht - Warteliste
Schulgeld
pro Schulsemester 7’100.-, pro Praktikumssemester 2’190.- (Details siehe Kosten)

Zielgruppe

Eine Ausbildung als Kauffrau oder Kaufmann ist für Sie das Richtige, wenn Sie in der Schule, aber auch am zukünftigen Arbeitsplatz Ihre Sprachkenntnisse mit Freude anwenden. So richtet sich der Ausbildungsgang mit E-Profil insbesondere an Schülerinnen und Schüler, die auf Fremdsprachen setzen wollen. Grundsätzlich bereitet Sie dieser Lehrgang bestens auf Ihre zukünftige Arbeit im kaufmännischen Bereich vor, wo Sie selbstständig die unterschiedlichsten Aufgaben in der Administration und Verwaltung erledigen werden.

Studienkonzept

Bei der Juventus Wirtschaftsschule können Sie sich für eines der folgenden Ausbildungsprofile entscheiden:

  • B-Profil: Basisbildung mit Schwerpunkt «Informatik, Kommunikation, Administration IKA»
  • E-Profil: Erweiterte Grundbildung mit Schwerpunkt «Wirtschaft und Gesellschaft W&G» sowie zwei Fremdsprachen
  • M-Profil: Berufsmaturitätsprofil mit kaufm. Kernfächern sowie drei Sprachen, Gesellschaftsfächern und Mathematik

Nach der dreijährigen Ausbildungszeit führen alle Profile zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ als Kauffrau beziehungsweise Kaufmann.

Voraussetzungen

Die KV Highschool richtet sich an Jugendliche mit abgeschlossener obligatorischer Schulzeit sowie an Erwachsene jeden Alters.

Weil das E-Profil eine Erweiterung des Basisprofils ist, empfehlen wir dieses für Sekundarschülerinnen und -schüler (Sek A) oder gute Realschülerinnen und -schüler (Sek B). Zudem bieten wir einen zehnwöchigen kaufmännischen Vorkurs an, der eine erste Einsicht in die kaufm. Welt gibt und optimal auf den Start der Ausbildung vorbereitet.

Lernziel/Lehrplan

Die Ausbildung ist wie folgt konzipiert:

1. Semester: Basisstufe (gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des B-Profils)
2. Semester: Bürofachdiplom VSH (Verband Schweizerischer Handelsschulen)
3. Semester: Handelsdiplom VSH (fakultativ und kostenpflichtig)
4. Semester: offizielles schulisches Qualifikationsverfahren QV
5. und 6. Semester: Kaufmännisches Praktikum, mit Betreuung und Begleitung der Juventus Wirtschaftsschule.
6. Semester: offizielles betriebliches Qualifikationsverfahren QV – eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ als Kauffrau beziehungsweise Kaufmann.

Unterrichtszeiten/Start

Die Ausbildung dauert drei Jahre beziehungsweise sechs Semester.

Der Unterricht findet je nach Stundenplan zwischen

8.00 und 11.25 Uhr sowie zwischen 12.20 und 15.45 Uhr statt.

Ausnahmen bis 17.30 Uhr sind möglich.

Der Samstag ist schulfrei, wobei angegebene Sportmodule die einzige Ausnahme bilden.

Der Unterricht findet im Schulhaus der Juventus Wirtschaftsschule statt. Dieses befindet sich fünf Gehminuten vom HB Zürich entfernt, im neuen Quartier der Europaallee.

Start: 20. August 2018

Kosten

Monatsraten Semester Zusatzkosten
Schulgeld 24x 1’230.- 4x 7’100.-
Praktikum 12x 380.- 2x 2’190.-
Lehrmittel 1. – 4. Sem. 1’680.-
Lehrmittel 5. – 6. Sem. 300.-
interne Prüfungsgebühren 250.-
Alle Preise verstehen sich in CHF. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Durch attraktive und bezahlte Praktika während zwei Semestern, reduzieren sich die effektiven Kosten beträchtlich:

Semester Schulgeld
Praktikumslohn
1. 7’100.-
2. 7’100.-
3. 7’100.-
4. 7’100.-
5. 2’190.- 7’800.-*
6. 2’190.- 7’800.-*
Total 32’780.- 15’600.-
Alle Beträge verstehen sich in CHF.

*bei einem angenommenen Durchschnittslohn von
CHF 1’300.- / Monat

Abschluss

Die Ausbildung für Kaufleute basiert auf unterschiedlichen Bausteinen. Während des Lehrgangs absolvieren Sie das Bürofachdiplom VSH. Am Ende des 3. Semesters können Sie (fakultativ und kostenpflichtig) das VSH-Handelsdiplom ablegen. Am Ende des vierten Semesters legen Sie das offizielle schulische Qualifikationsverfahren QV ab. Am Ende des Praktikumsjahres (6. Semester) legen Sie das offizielle betriebliche Qualifikationsverfahren QV ab. Nach dessen erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ als Kauffrau oder Kaufmann, welches Ihnen den Besuch höherer Schulen und das Absolvieren von Fachprüfungen ermöglicht.

Die abgeschlossene KV Highschool ist auch das optimale Sprungbrett für viele weitere Ausbildungsgänge, wie zum Beispiel:

  • den vom VSK (Verband Schweizerischer Kaderschulen) zertifizierten Kurs des Höheren Wirtschaftsdiploms VSK bei der Juventus Wirtschaftsschule
  • eine Weiterbildung in der Welt der Gesundheit und der Medizin mit der Erwerbung des Diploms als Arzt- und Spitalsekretärin bei der Juventus Schule für Medizin
  • die neunmonatige, berufsbegleitende kaufmännische Berufsmatura 2, welche Sie zum Eintritt in alle wirtschaftsorientierten Fachhochschulen berechtigt